Alles rund um Luftaufbereitung & Raumduft
Raumluftreiniger kaufen Ratgeber

Luftreiniger Ratgeber

Ihre Raumluft ist oft stärker verschmutzt als die Außenluft. Da wir die meiste Zeit in Innenräumen verbringen, setzt uns unsere Exposition gegenüber schlechter Raumluftqualität einem Risiko für eine Reihe von Krankheiten aus. Die Verwendung eines Luftreinigers trägt dazu bei, sauberere und gesündere Luft in Ihrem Zuhause oder Büro zu schaffen, sodass Sie eine bessere Raumluftqualität genießen können. Im Luftreiniger Ratgeber verraten wir alles Wissenswerte vor dem Kauf.

Luftreiniger Ratgeber

Wie bei jedem Produkt gibt es einiges zu beachten, wenn man nach dem besten für die eigenen Ansprüche sucht. Damit Sie es etwas einfacher haben, haben wir anbei alles Wichtige vor dem Kauf eines Luftwäschers zusammengefasst.

Warum braucht man einen Luftreiniger?

Luftreiniger sind der beste Weg, um Ihre Innenluft zu reinigen, die verschmutzt und voller auslösender Partikel wie Pollen und Staub sein kann. Sie tragen auch zur Aufrechterhaltung einer gesunden Umgebung bei, indem sie Tierhaare, Schimmelpilzsporen, Ambrosia und vieles mehr entfernen.

Sie können unseren Produktfindungsassistenten verwenden, um den perfekten Luftreiniger für Sie zu finden. Einige Modelle sind für bestimmte Zwecke konzipiert:

Spezielle Bedürfnisse

  • Allergien: Wenn Sie Allergien haben, sollten Sie einen Luftreiniger wählen, der zur Linderung von Allergien entwickelt wurde. Sie haben normalerweise mehrere Filter, einschließlich HEPA-Filter, um Allergene in Innenräumen zu entfernen.
  • Asthma: Wenn Sie an Asthma leiden oder Ihre Symptome durch Geruch und chemische Schadstoffe ausgelöst werden, sollten Sie einen Asthma-Luftreiniger oder einen Geruchs- und chemischen Luftreiniger in Betracht ziehen. Diese Luftreiniger enthalten zusätzliche Geruchs- und chemische Filterung sowie HEPA-Filter zur Entfernung von Allergenpartikeln.
  • Rauch: Rauchluftreiniger wurden speziell entwickelt, um Rauch, Kaminruß und andere damit verbundene Dämpfe zu entfernen, die bestehende Atemwegserkrankungen verschlimmern oder unangenehme Gerüche in Ihrer Umgebung verursachen könnten.
  • Haustiere: Ausgewählte Luftreiniger wurden speziell für den Umgang mit Haustieren entwickelt – sie entfernen Tierhaare, Gerüche und Tierhaare. Sehen Sie sich hier unseren Luftreiniger für Tierhaare Ratgeber an.
  • Chemische Empfindlichkeiten: Wenn Sie extrem empfindlich auf Chemikalien reagieren, sollten Sie einen Luftreiniger für mehrere chemische Empfindlichkeiten (MCS) in Betracht ziehen. Diese Modelle enthalten noch mehr Geruchs- und Chemikalienfilterung und werden oft aus Materialien hergestellt, die keine Chemikalien in die Luft abgeben und Ihre Symptome verschlimmern.
Luftreiniger sinnvoll oder nicht

Welche Luftreinigergröße benötige ich?

Um den Luftreiniger in der richtigen Größe für Ihre Bedürfnisse auszuwählen, berücksichtigen Sie die Quadratmeterzahl des Raums, den Sie reinigen möchten.

Wenn Sie an Allergien oder Asthma leiden und nach einem Luftreiniger suchen, um Ihre Symptome zu lindern, sollten Sie auch die Luftwechselrate (ACH) eines Luftreinigers berücksichtigen. ACH bezieht sich auf die Häufigkeit, mit der ein Luftreiniger das gesamte Luftvolumen im Behandlungsraum pro Stunde filtern kann.

Luftreiniger, die die Luft in einem Raum mindestens viermal pro Stunde reinigen können, sind am besten für Allergiker und Asthmatiker geeignet. Eine Rate von vier Luftwechseln pro Stunde sorgt außerdem dafür, dass der Luftreiniger die Luft gründlich reinigt und so viele mikroskopisch kleine symptomauslösende Allergene wie möglich herausfiltert, damit Sie leicht atmen können.

Welche Funktionen benötigt ein Luftreiniger?

Nachdem Sie den Typ und die Größe des benötigten Luftreinigers ausgewählt haben, überlegen Sie, ob Sie spezielle Funktionen wünschen oder nicht.

Features sind:

  • Um Geld zu sparen und Energie zu sparen, suchen Sie nach Luftreinigern, die von der EPA mit Energy Star ausgezeichnet sind.
  • Sie können auch Wi-Fi-Luftreiniger finden, die Sie von Ihrem Telefon aus steuern können.
  • Luftqualitätsindikatoren informieren Sie in Echtzeit über die Qualität Ihrer Luft.
  • Weitere Merkmale sind: Lenkrollen, Griffe für einfache Mobilität, Fernbedienungen, mehrere Lüftergeschwindigkeiten und Filterwechselanzeigen.
Luftionisator kaufen Ratgeber

Wo sollte ich meinen Luftreiniger aufstellen?

In den meisten Situationen empfehlen wir Ihnen, Ihren Luftreiniger in Ihrem Schlafzimmer aufzustellen, da Sie dort die meiste Zeit verbringen. Warum erfahren Sie in unserem Luftreiniger Schlafzimmer Ratgeber.

Denken Sie daran, dass tragbare Luftreiniger in erster Linie dafür ausgelegt sind, die Luft nur in einem Raum zu reinigen, sodass Sie möglicherweise in zusätzliche Einheiten für andere Räume investieren müssen.

Alternativ können Sie ein Gerät wählen, das Lenkrollen, Griffe und andere Transportmerkmale umfasst, um es einfacher zu machen, es von Raum zu Raum zu bewegen.

Luftreiniger für das ganze Haus werden zu einer beliebten Wahl für saubere Luft in jedem Raum Ihres Hauses. Diese Einheiten werden an das vorhandene HLK-System Ihres Hauses angeschlossen, um Ihre Innenräume zu reinigen, während Sie Ihr Haus heizen, kühlen oder lüften.

Dyson Luftbefeuchter Vergleich

Wie viel Wartung benötigen Luftreiniger?

Die wichtigste Art der Wartung, die bei Luftreinigern erforderlich ist, ist der Austausch von Luftfiltern. Wie oft müssen Sie sie ersetzen?

  • HEPA-Filter: HEPA-Filter halten je nach Verwendung etwa ein Jahr.
  • Kohlefilter: Aktivkohlefilter halten normalerweise 6 Monate.
  • Vorfilter: Vorfilter halten im Allgemeinen 3 Monate, aber einige Filter sind für eine Langzeitfiltration waschbar.
  • Andere Arten von Luftreinigern, wie unsere AirFree-Luftsterilisatoren, verwenden Wärme oder ultraviolettes Licht, um Ihre Luft zu reinigen und Keime und Allergene abzutöten. Diese Modelle brauchen nie einen Filterwechsel für Ihre Bequemlichkeit.

Bevor Sie einen Luftreiniger kaufen: Besorgen Sie sich einen, der für Ihre Raumgröße ausgestattet ist, die Partikel in Ihrem Zuhause herausfiltert und einfach zu bedienen ist. 

Wir hoffen, dass wir Ihnen in unserem Luftreiniger Ratgeber alles Wichtige erklären konnten. Falls noch Fragen offen sind, hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar.

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.