Alles rund um Luftaufbereitung & Raumduft
Luftreiniger Schlafzimmer Vergleich

Leise Luftreiniger fürs Schlafzimmer Empfehlungen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Luftreiniger fürs Schlafzimmer sind, dann sollte dieser möglichst leise sein. Das Gute ist, dass es sehr viele leise und auch gute Luftreiniger gibt. Wir listen Ihnen hier die Bestseller auf, verraten Ihnen aber auch, worauf Sie beim Kauf eines Schlafzimmer Luftreiniger achten sollten.

Leise Luftreiniger für Schlafzimmer

Bevor wir Ihnen das Wichtigste vor dem Kauf eines leisen Luftreinigers verraten, listen wir Ihnen die Bestseller auf. So finden Sie schnell ein passendes Modell, welches Ihren Ansprüchen gerecht wird.

So wählen Sie leise Luftreiniger aus

Letztendlich müssen Sie möglicherweise ein wenig herumprobieren, um den richtigen Luftreiniger zu finden, der nicht nur eine geringe Schallleistung hat, sondern auch eine Frequenz, die Sie nicht irritiert. Denken Sie daran, dass selbst ein leiser Ton störend sein kann, wenn die Vibrationen „aus“ zu sein scheinen. Aber Sie sollten trotzdem die Gesamteffizienz des Geräts berücksichtigen und sicherstellen, dass die Filtermethode mit den Schadstoffen kompatibel ist, die am häufigsten in Ihrem Haus vorkommen.

Wichtige Faktoren für leise Luftreiniger

1. Was ist die Dezibel-Bewertung?

Wenn Ruhe Ihre Priorität ist, müssen Sie auf die Dezibel-Bewertung achten. Idealerweise bietet Ihr bevorzugter Luftreiniger einen niedrigen Dezibelwert. Dies zeigt an, wie viel Klang in den niedrigsten und höchsten Einstellungen erzeugt wird.

Streben Sie einen Bereich an, der eine maximale Leistung von etwa 50 Dezibel hat. Der untere Schallbereich ist ideal, wenn Sie ruhige Räume bevorzugen oder Ihren Luftreiniger in einem Schlafzimmer aufstellen möchten. Die höhere Klangreichweite bedeutet, dass Sie den Luftreiniger in Gemeinschaftsräumen wie Wohnzimmern aufstellen können und keine Konkurrenz zu Fernsehern oder Musikplayern machen.

Wenn Sie sehr geräuschempfindlich sind, versuchen Sie, Modelle mit maximaler Leistung im Bereich von 20 bis 30 Dezibel zu finden.

Luftreiniger sinnvoll oder nicht

2. Welche Schadstoffe müssen entfernt werden?

Nicht alle Filtertechnologien sind gleich. Sie müssen also den Filter des Luftreinigers auf den Schadstoff abstimmen, den Sie entfernen möchten. HEPA-Filter eignen sich am besten für Rauch, Staub, Schimmel und Pollen. Aktivkohlefilter sind ideal für Gerüche und VOCs, von denen Sie die meisten in den erstklassigen Luftreinigern für VOCs und Formaldehyd finden.

UV-Licht ist ideal für Schimmelpilze und Krankheitserreger. Und PECO, das Eigentum von Molekule-Luftreinigern ist, kann alle gängigen Schadstoffe filtern, entfernt Staub jedoch nicht so effektiv wie ein HEPA-Filter.

Schauen Sie sich auch unsere folgenden Ratgeber an:

3. Wie viele Einstellungen gibt es?

Die meisten leisen Luftreiniger bieten mehrere Modi oder Lüftergeschwindigkeiten. Eine höhere Lüftergeschwindigkeit ist ideal, wenn Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden oder wenn Sie feststellen, dass sich die Raumluftqualität verschlechtert hat. Aber idealerweise sollten Sie in der Lage sein, einen Luftreiniger kontinuierlich auf einer niedrigeren Einstellung zu betreiben.

Zusätzlich sollte es einen automatischen Modus geben, in dem der Luftreiniger erkennt, wenn die Luftqualität nachlässt, und die Lüftergeschwindigkeit erhöht, um die Änderung zu korrigieren.

Luftionisator kaufen Ratgeber

4. Wie oft müssen die Filter gewechselt werden?

Auch hier haben unterschiedliche Filter unterschiedliche Zeitachsen. HEPA-Filter haben die längste Reichweite von sechs bis 12 Monaten zwischen den Wechseln. Aktivkohlefilter müssen alle drei bis sechs Monate ausgetauscht werden. Und PECO-Filter müssen alle sechs Monate gewechselt werden.

5. Gibt es einen Schlafmodus?

Wenn Ruhe das übergeordnete Ziel ist, ist ein Luftreiniger mit Schlafmodus eine kluge Wahl. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gerät auf die niedrigstmögliche Lüftergeschwindigkeit für die geringste Schallleistung eingestellt ist. Darüber hinaus können auch andere Funktionen wie die Bedienfeldbeleuchtung gedimmt werden, damit Sie nicht gestört werden.

6. Was ist der CADR-Score?

Der CADR-Score steht für Clean Air Delivery Rate und bestimmt, wie effizient ein Luftreiniger Luft durch einen Raum bewegen und reinigen kann. Wie bei allem anderen spiegelt eine höhere Punktzahl normalerweise wider, dass eine Einheit effizienter ist. CADR-Scores zeigen auch die Raumgrößenkompatibilität an.

Beachten Sie jedoch, dass die CADR-Werte je nach Schadstoff variieren und dass Sie diese Werte nur für Staub, Schimmel und Rauch erhalten können. Eine allgemeine Richtlinie ist die Auswahl eines Luftreinigers mit einem CADR-Score, der für einen Raum ausgelegt ist, der etwas größer ist als der Ort, an dem Sie Ihr Gerät aufstellen möchten.

Für welchen Schlafzimmer Luftreiniger haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.