Alles rund um Luftaufbereitung & Raumduft
Luftreiniger gegen Copd Vergleich

COPD Luftreiniger Empfehlungen

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen an COPD leiden, sollten Sie darüber nachdenken, sich einen Luftreiniger für Ihr Zuhause anzuschaffen. Er kann Ihrer Lunge etwas Gutes tun. Wir stellen Ihnen hier die besten Luftreiniger gegen Copd vor und verraten Ihnen alles Wissenswerte. Im COPD Luftreiniger Ratgeber verraten wir Ihnen alles Wissenswerte.

COPD Luftreiniger Empfehlungen

Luftreiniger sind elektronische Maschinen, die Partikel – winzige Schimmelpilze, Staub oder Pollen – aus der Luft in einem Raum entfernen. Sie sind auch als Luftfilter oder Luftreiniger bekannt.

Luftreiniger sind oft klein genug, um sie im Laufe des Tages von Raum zu Raum zu transportieren. Sie können auch Luftreinigungsfilter in den Ofen oder die zentrale Klimaanlage Ihres Hauses einbauen.

Beide Arten können den größten Teil (aber nicht den gesamten) Schmutz, Staub oder Dreck in der Luft Ihres Hauses entfernen. Wir listen Ihnen hier die COPD Luftreiniger Bestseller auf.

COPD Luftreiniger Ratgeber

Der Schlüssel zu einem guten Luftreiniger ist, dass er Partikel mit einem Durchmesser von 10 Mikrometern oder weniger herausfiltert (ein menschliches Haar ist etwa 90 Mikrometer breit). Doch nicht nur das ist wichtig, es spielen noch viele andere Faktoren eine wichtige Rolle.

Welche Arten von Luftreinigern gibt es?

Zu den verschiedenen Typen gehören:

  • HEPA-Reinigungsgeräte (High Efficiency Particulate Air), die über plissierte Filter verfügen, die winzige Luftpartikel einfangen.
  • Elektrische Reiniger, die elektrisch geladene Platten verwenden, um Partikel einzufangen.
  • Ionisatoren, die elektrisch geladene Ionen abgeben. Sie haften an Luftpartikeln im Raum und lassen sie an Ihren Vorhängen oder Jalousien, Wänden oder Deckenfliesen haften.
  • Aktivkohle. Dieses Modell verwendet einen Aktivkohlefilter, um Gerüche und Gase aus der Luft einzufangen. Obwohl es größere Partikel einfangen kann, verfehlt es normalerweise kleinere. Einige Luftreiniger kombinieren einen HEPA-Filter mit einem Aktivkohlefilter, um sowohl Gerüche als auch Schadstoffe einzufangen.
  • Ultraviolettes (UV) Licht. UV-Licht hat die Fähigkeit, Keime wie Viren, Bakterien und Pilze in der Luft abzutöten. Damit ein UV-Luftreiniger diese Keime abtöten kann, muss das Licht stark sein und mindestens einige Minuten oder Stunden am Stück eingeschaltet bleiben. Das ist nicht bei allen Modellen der Fall.
Luftbefeuchter gegen Husten wirksam

Wie helfen Luftreiniger bei COPD?

Hohe Mengen an Luftpartikeln in Ihrem Zuhause können Ihre Gesundheit verschlechtern, wenn Sie an COPD leiden. Wenn Sie mit einem Raucher zusammenleben, können diese Werte mehr als doppelt so hoch sein wie normal.

Verschmutzte Luft kann dazu führen, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit medizinische Versorgung für Ihre COPD benötigen oder sogar ins Krankenhaus müssen.

Diese Partikel können eine gewisse Schwellung in Ihrer Lunge verursachen. Luftverschmutzung kann Ihren Husten, Atemprobleme und Staus verschlimmern. Es ist auch schlecht für Ihr Herz, Ihren Blutdruck und kann Ihr Schlaganfallrisiko erhöhen.

Die richtige Art von Luftreiniger kann Ihre COPD-Symptome lindern. Das liegt daran, dass sie den größten Teil des Mülls beseitigen. Einige HEPA-Filter können mehr als 99 % der Verschmutzung in der Luft Ihres Hauses beseitigen.

Die Verwendung eines Luftreinigers kann auch hilfreich sein, wenn Sie in Gebieten mit hoher Luftverschmutzung oder saisonalen Waldbränden leben. Für Menschen mit COPD, die ihr Zuhause mit Haustieren teilen, können Raumluftreiniger sogar dazu beitragen, dass ihre Lungen etwas besser funktionieren.

Luftreiniger können den Gehalt an Zytokinen oder Zellproteinen, die mit Entzündungen in Verbindung stehen, senken. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Verwendung eines Luftreinigers dazu beitragen kann, dass Ihr Herz und Ihre Lunge besser funktionieren und Ihren Blutdruck senken.

Die besten Luftreiniger im Vergleich

Auswahl eines COPD Luftreinigers

Luftreiniger mit HEPA-Filtern, die eine MERV-Bewertung (Minimum Efficiency Reporting Value) von 11-13 haben, sind eine gute Wahl. Je höher die Zahl, desto besser. Sie reinigen mehr als 99 % der feinen Partikel aus Ihrer Raumluft. Aber sie entfernen keine Gase wie Ozon, das Ihre Lungen reizen kann, oder Radon, das Lungenkrebs verursachen kann.

Einige Luftreiniger haben kleine, laute Motoren, die Ihren Schlaf stören könnten, also testen Sie es vor dem Kauf, wenn Sie können.

Ionisatoren bewirken, dass sich Luftpartikel an den Oberflächen Ihres Raums anlagern, aber nach ein paar Tagen gelangen sie wieder in die Luft. Auch Ionisatoren und elektrische Luftreiniger können Ozon erzeugen. Mehr dazu in unserem Ionisator Luftreiniger Ratgeber.

Wo Luftreiniger gegen COPD aufstellen?

Tragbare Luftreiniger reinigen nur die Luft in dem Raum, in dem sie sich befinden. Stellen Sie einen also dort auf, wo Sie die meiste Zeit verbringen. Ein tragbarer Luftreiniger in Ihrem Schlafzimmer kann Ihnen beim Schlafen helfen. Sie können Luftreiniger in mehreren Räumen aufstellen.

Sie können auch hocheffiziente Luftfilter in die zentrale Klimaanlage oder den Ofen Ihres Hauses einbauen, um die Luftqualität zu verbessern.

Luftionisator kaufen Ratgeber

Halten Sie die Luft Ihres Hauses sauber

Auch wenn Sie einen Luftreiniger verwenden, befolgen Sie diese Tipps, um die Luftverschmutzung in Ihrem Zuhause zu verringern:

  • Saugen und stauben Sie oft.
  • Wechseln Sie den Filter Ihrer Klimaanlage mindestens alle 3 Monate.
  • Lassen Sie niemanden in Ihrem Haus rauchen.
  • Verwenden Sie Deckenventilatoren in Ihrem Badezimmer und Ihrer Küche.
  • Halten Sie an Tagen mit hoher Pollenbelastung Ihre Fenster geschlossen.
  • Erwarten Sie nicht, dass sich Ihre COPD-Symptome mit einem Luftreiniger sofort bessern. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie die Auswirkungen bemerken.

Verwenden Sie einen COPD Luftreiniger? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.