Alles rund um Luftaufbereitung & Raumduft
Luftbefeuchter Reinigen Tipps

Luftbefeuchter reinigen Anleitung

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der die Winter besonders kalt und trocken sind, ist die Investition in einen Luftbefeuchter für Ihr Zuhause wohl einer der klügsten Schritte, die Sie für Ihre Gesundheit und Ihre Raumluftqualität unternehmen können. Sie sind ein großartiges Werkzeug, um Ihnen dabei zu helfen, alles zu bekämpfen, von statischer Aufladung im ganzen Haus bis hin zum Auftreten von gewöhnlichen Erkältungskrankheiten und Viren in der Luft. Sie verhindern sogar, dass deine Haut austrocknet, wenn du die Hitze andrehst.

Luftbefeuchter reinigen Anleitung

Wie jedes Gerät – insbesondere solche, die Wasser verwenden – erfordert diese Art von Gerät eine grundlegende Wartung und regelmäßige Desinfektion, um optimal zu funktionieren. Glücklicherweise ist die Reinigung Ihres Luftbefeuchters ein schneller und einfacher Vorgang und wird durch regelmäßige Wartung noch einfacher.

Nachfolgend haben wir eine praktische Anleitung erstellt, die Ihnen zeigt, wie Sie Ihren Luftbefeuchter reinigen, was Sie dafür tun müssen und warum Sie Ihr Gerät häufig desinfizieren sollten.

Schauen Sie sich auch unseren Luftbefeuchter entkalken Ratgeber an.

Raumluft befeuchten Tipps

Warum es wichtig ist, Ihren Luftbefeuchter sauber zu halten

Es ist aus mehreren Gründen wichtig, Ihren Luftbefeuchter sauber zu halten. Zunächst einmal ist es eine notwendige Aufgabe, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Wie jedes Gerät, wenn Sie es nicht richtig pflegen, hält es nicht so lange wie es könnte und Sie bekommen nicht das Beste für das Geld, das Sie ausgegeben haben.

Der wichtigste Grund, warum Sie Ihren Luftbefeuchter sauber halten sollten, ist jedoch, dass Sie andernfalls Gefahr laufen, potenziell schädliche Bakterien und Schimmelpilze in der Luft zu verbreiten. Ohne ordnungsgemäße Desinfektion und Reinigung bleibt das Wasser in Ihrem Luftbefeuchter stehen und stagniert. Wenn Sie Ihren Luftbefeuchter einschalten, ohne ihn gründlich zu reinigen, riskieren Sie, dass Spuren dieses schlechten Wassers in die Luft gelangen und schließlich von Ihnen und Ihrer Familie eingeatmet werden.

Dies verschmutzt nicht nur Ihre Raumluftqualität, sondern das Einatmen dieses bakterienverseuchten Dampfes kann auch zu einer ganzen Reihe negativer Gesundheitssymptome führen. Dazu können Asthmaanfälle, schwerer Husten, Lungenentzündungen, hochgradiges Fieber, Appetitlosigkeit, Angstzustände und Kurzatmigkeit gehören. In den extremsten Fällen, die durch langfristige Exposition gegenüber dieser kontaminierten Luft verursacht werden können, können Atemwegsinfektionen, Lungenvernarbungen oder sogar Lungenerkrankungen auftreten.

Glücklicherweise kann all dies vermieden werden, indem Sie sich nur ein paar Minuten Zeit nehmen, um Ihren Luftbefeuchter zu reinigen, bevor Sie ihn verwenden.

Duftoel Luftbefeuchter Vergleich

5 Schritte zur gründlichen Reinigung Ihres Luftbefeuchters

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung Ihres Luftbefeuchters. Indem Sie diese fünf einfachen Schritte befolgen, können Sie Ihren Luftbefeuchter optimal nutzen und die Luftqualität in Innenräumen verbessern. Diese Reinigungsschritte sind besonders wichtig, wenn Sie einen Luftbefeuchter mit kühlem Nebel verwenden.

Schritt 1:

Wenn Ihr Luftbefeuchter vom Stecker getrennt ist, müssen Sie ihn zuerst vollständig zerlegen. Entnehmen und entleeren Sie dabei den Wassertank. Entriegeln oder entriegeln Sie dann je nach Modell alle anderen abnehmbaren Teile von der Basis und legen Sie alles für eine einfache Erkennung auseinander. Wenn Ihr spezielles Gerät einen Luftfilter enthält, stellen Sie sicher, dass Sie ihn auch entfernen. Filter können unter fließendem kaltem Wasser gereinigt und dann an der Luft getrocknet werden.

Schritt 2:

Gießen Sie so viel weißen Essig in die Basis, dass er alle Bereiche ausfüllt, mit denen Wasser regelmäßig in Kontakt kommt, und legen Sie alle kleineren, abwaschbaren Teile zum Einweichen in einen großen Behälter mit Essig. Lassen Sie alles mindestens 30 Minuten einwirken, um die Ablagerungen aufzulösen, und entfernen Sie dann mit Ihrer weichen Bürste alle festsitzenden Rückstände. Einige Luftbefeuchter sind genau für diesen Zweck ausgestattet, aber wenn nicht, sollte jede Bürste mit weichen Borsten ausreichen. Kleinere Bürsten können ideal für die detaillierte Reinigung schwer zugänglicher Bereiche sein.

Raumbefeuchter kaufen Ratgeber

Schritt 3:

Das Desinfizieren Ihres Wassertanks erfordert auch etwa eine halbe Stunde Wartezeit, daher möchten Sie dies vielleicht zusammen mit dem zweiten Schritt durchführen. Verwenden Sie eine Mischung aus 1/4 Teelöffel Bleichmittel auf 10 Liter Wasser, füllen Sie den Tank mindestens zur Hälfte und schwenken Sie die Lösung herum, so dass die gesamte Innenseite beschichtet ist. 

Schritt 4:

Verwenden Sie Wasser aus dem Wasserhahn, um die Basis, den Tank und alle anderen Komponenten gründlich zu spülen, und schütteln Sie alles gut, um eingeschlossene Feuchtigkeit zu entfernen. Es kann mehrere Durchgänge dauern, bis sich die Gerüche Ihrer Reinigungsmittel auflösen, aber seien Sie versichert, dass dies geschehen wird. Legen Sie alle Teile zum Lufttrocknen auf Ihre frischen Handtücher; dies wird auch dazu beitragen, etwaige Restaromen zu entfernen.

Schritt 5:

Sobald alle Teile vollständig getrocknet sind, können Sie Ihr Gerät wieder zusammenbauen und weiter verwenden. Vergessen Sie nicht, gegebenenfalls den Luftfilter des Geräts auszutauschen. Füllen Sie Ihren Tank mit sauberem, mineralfreiem Wasser, schließen Sie ihn an und genießen Sie wieder die Wirkung frischer, wohltuender Feuchtigkeit in Ihrem Zuhause.

Es ist zu empfehlen den Luftbefeuchter einmal pro Woche zu reinigen. Desinfizieren reicht auch einmal pro Monat. Das alte wasser entfernen und den behälter mit Spülmittel waschen sollten sie aber zweimal Wöchentlich.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.