Alles rund um Luftaufbereitung & Raumduft
Luftbefeuchter fuer Heizung Vergleich

Heizung Luftbefeuchter Empfehlungen

Im Winter entnimmt die Heizung der Luft die Feuchtigkeit. Das führt zu trockener Haut und Reizungen im Hals. Mit einem Luftbefeuchter kann man die Luftfeuchtigkeit schnell erhöhen. Doch nicht jeder möchte immer einen Luftbefeuchter verwenden. Obwohl etwas veraltet, so sind Heizung Luftbefeuchter nach wie vor eine gute und vor allem günstige Weise die Luftfeuchtigkeit auf schonende Art zu steigern.

Heizung Luftbefeuchter Empfehlungen

Heizungsluftbefeuchter sind aus dem Grund bei vielen beliebt, da sie nur wenige Euro kosten und man sich um nichts kümmern muss. Man befüllt diese mit Wasser und hängt sie an den Heizkörper. Das wars. Den Rest erledigt die Wärme des Heizkörper. Das Wasser wird langsam verdunstet und gibt so Feuchtigkeit der Raumluft ab. Anbei finden Sie die Heizung Luftbefeuchter Empfehlungen, wo garantiert für jeden Geschmack etwas passendes dabei ist.

Luftfeuchtigkeit ohne Luftbefeuchter steigern

Wenn die Luft in Ihrem Haus während der kalten Wintermonate erwärmt wird, kann es ziemlich trocken und unangenehm werden. Luftbefeuchter sind großartig, um die Luft in Ihrem Zuhause gesund zu halten, aber es gibt noch andere Dinge, die Sie tun können, um Feuchtigkeit hinzuzufügen, wenn die Luft Ihre Haut, Möbel und Holzarbeiten austrocknet.

Stellen Sie in Ihrem Schlafzimmer einen Wäscheständer auf und legen Sie feuchte Kleidung zum Trocknen über Nacht aus. Sie sparen Energie, indem Sie den Trockner nicht laufen lassen, und bringen mehr Feuchtigkeit in die Luft, während Sie gleichzeitig den frischen Duft von Wäsche in Ihr Zimmer bringen. Das funktioniert auch im Badezimmer!

Luftbefeuchter Pflanzen Vergleich

So wie Sie mit Blumenvasen oder Obstschalen dekorieren, versuchen Sie, mit Wasserschalen zu dekorieren. Legen Sie ein paar um Ihr Haus und das Wasser verdunstet in die trockene Luft. Noch einen Schritt weiter, wenn Sie Strahlungsdampfwärme haben: Stellen Sie eine Wasserschale auf Heizkörper, um das Wasser zu erhitzen und die Verdunstung zu unterstützen.

Wenn Sie jemals ein Bad nehmen, lassen Sie das Wasser nach dem Baden in der Wanne. Wenn Sie es sitzen und vollständig abkühlen lassen, kann mehr Feuchtigkeit in die Luft verdunsten als beim Duschen. Hinweis: Wir empfehlen, das Badewasser nicht unbeaufsichtigt zu lassen, wenn Sie kleine Kinder haben.

Auf dem Herd kochen. Dies ist nicht nur eine gemütliche Übung bei kaltem Winterwetter, sondern gibt auch Feuchtigkeit an die Luft Ihres Hauses ab. Wenn Sie etwas zubereiten, das entweder auf dem Herd oder im Ofen zubereitet werden kann, entscheiden Sie sich für den Herd, wenn die Luft trocken ist. Der Ofen trocknet die Luft noch mehr aus, aber das Kochfeld fügt die dringend benötigte Feuchtigkeit hinzu.

Noch mehr Tipps finden Sie hier: Raumluftfeuchtigkeit steigern

Verwenden Sie einen Heizung Luftbefeuchter? Oder wie steigern Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.